Volker Dittrich, Geschäftsführer WoGe, Duisburg:

„Die energie®evolution bedeutet für mich eine saubere und günstige Alternative zu Öl und Gas. Die Abkopplung von den Energiekosten des Gas- und Ölpreises, war der Grund, dass wir uns zudem für Contracting entschieden haben. Das bedeutet langfristig günstige Energie und bestärkt mein Umweltbewusstsein. Ein weiterer Grund: glückliche Mieter, die durch unsere Entscheidung von den geringeren Wärmekosten profitieren.“

Projekte anzeigen verbergen

 

Herbert Happe (Techniker) & Klaus Schumacher (Elektromeister)

„Gerade als Heizungstechniker weiß man die Vorzüge einer modernen Anlage zu schätzen. Sie ist weniger wartungsintensiv und eine Investition in die Zukunft. Wir genießen den Service und den Komfort, den Contracting uns bietet. Es war eine lohnenswerte Entscheidung, von der alle profitieren, Mensch und Umwelt.“
 

 

Monika Lück, Inhaberin Hotel Stolberg:

„Ich bin energie®evolutionär, weil ich auf eine zukunftsorientierte und stromsparende Anlage setzen wollte! Unsere alte Anlage musste ersetzt werden. Mein erster Gedanke war: Wenn man was Neues macht, dann richtig. Deshalb habe ich mich für GC entschieden. Die Kombination aus Contracting und dem Gefühl, auch was Gutes für die Umwelt tun, ist genau das, was ich brauchte. Darauf kann ich mich verlassen, denn mein Hotel muss funktionieren!“

Projekte anzeigen verbergen

 

Dieter Neukirchen, Hausbesitzer:

„Ich bin energie®evolutionär, weil ich mit german contract moderne Anlagentechnik und Service bekomme, gleichzeitig aber auch Umweltschutz betreiben kann. Ich habe mich für Contracting entschieden, weil es einen Beitrag für eine saubere Umwelt bedeutet und energiesparend ist. Zum anderen ist es aber auch günstig für mich, da mir bei Wartung und Reparatur keine zusätzlichen Kosten anfallen. Ich schätze den Service, funktioniert etwas nicht einwandfrei, wird es schnell und anstandslos ausgetauscht.“

Projekte anzeigen verbergen

 

Frankenheim-Betriebsberater Klaas Hündling-Buth:

„Die jetzt realisierte Lösung versetzt uns in die Lage, auch selber für den eigenen Strombedarf zu sorgen. Zudem sorgte german contract mit der kompletten Übernahme aller Investitionskosten sowie der Koordinierung des Einsatzes der Fachhandwerker verschiedener Gewerke für die optimale Planungssicherheit und eine ideale Realisierung aller unserer Modernisierungs-Wünsche. Und da in Zukunft zudem Wartung und Instand¬haltung unserer neuen Technik durch den Contractor gesichert sind, können wir mit Optimismus in die Zukunft blicken.“

Projekte anzeigen verbergen

 

Axel Tomahogh-Seeth, Gemeinnützige Baugenossenschaft Dormagen eG:

„Der Wärmemarkt ist ständig in Bewegung und die Kosten für Energie steigen stetig. Unsere Mieter werden ebenfalls immer sensibler, wenn es um das Thema Gebäudewärme und die damit einhergehende Kosten geht. Mit der Modernisierung unserer Heizzentrale per Contracting bieten wir unseren Mietern effiziente Energienutzung mit Weitsicht.“

Projekte anzeigen verbergen

 

Martin Klemmer, Gemeinnützige Baugenossenschaft Dormagen eG:

„Die Wärme- und Energieversorgung ist nicht unser Kerngeschäft. Daher haben wir uns mit german contract Experten für diesen Bereich ins Boot geholt. Mit der Erneuerung unserer Heizzentrale haben wir so eine Investition in die Zukunft getätigt.“

Projekte anzeigen verbergen

 

Ehepaar Stefan & Kristina Glaab, Inhaber Landgasthof „Das Wirtshaus“:

„Wir sind energie®evolutionäre weil wir ein BHKW nutzen und so unseren eigenen Strom erzeugen. Durch die monatliche Pauschale können wir das „gesparte“ Budget nutzen und in den Service für unsere Gäste investieren. Unserer Ansicht nach ist Contracting gerade im Hotelgewerbe die ideale Lösung.“

Projekte anzeigen verbergen

 

Uwe Hemm, Event-Koch & Inhaber Kochschule Köln:

„Nachhaltigkeit ist der Kerngedanke unseres Konzeptes. Wir bleiben nicht bei der bloßen Zubereitung von Bio-Produkten stehen, sondern verfolgen einen ökologisch tragfähigen Gesamtansatz, der unsere eigene Energieversorgung mit einschließt. Mit einem ausgeklügelten Technikkonzept, das erneuerbare Energien in den Mittelpunkt stellt, heizen wir den Gastbereich mit der Abwärme unserer Kühlanlagen, erzeugen Strom und Warmwasser per Sonnenenergie und ergänzen diese Elemente mit einem sparsamen Gasbrenner“.

Projekte anzeigen verbergen

 

Hans Nickel, Inhaber Weingut Kaiserstuhl:

„Mit der neuen Heizanlage inklusive Full-Service-Paket sind wir gegen alle Eventualitäten abgesichert und müssen uns um nichts mehr kümmern. Dank BHKW-Technik erzeugen wir zudem eigenen Strom und können diesen in unserem Betrieb nutzen.“

Projekte anzeigen verbergen

Diese Website verwendet Cookies, um das Erlebnis der Besucher zu verbessern. Mehr Informationen Alles klar, Hinweis schließen Google Analytics deaktivieren